MindMapping

MindMapping wurde bereits in den 1960er Jahren von Tony Buzan erfunden und ist eine visuelle Darstellung von Informationen. Da Farben und Bilder verwendet werden, sind MindMaps für das Gehirn viel leichter zu merken als lineare Notizen. MindMapping wird auch als “das ultimative Denkwerkzeug” bezeichnet